Loading color scheme

Zertifizierung nach ISO 9001:2015

Im Januar 2021 konnten wir erfolgreich die Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2015 beenden. Die für Ende 2020 anvisierte Aufgabenstellung, hatte sich Coronabedingt etwas verschoben, da auch während der Vorbereitung und Prüfung darauf geachtet wurde, dass alle Auflagen zu Abstand und Hygiene eingehalten wurden. Wir freuen uns über das sehr gute Abschneiden bei der Erst- Zertifizierung und bedanken uns bei allen Mitarbeitern für Ihren täglichen Einsatz und Engagement, unsere gesetzten Qualitätsstandards zu verwirklichen.

3D-Scanner

Unser bisher rein taktil aufgestellte Messlabor, wurde um die Möglichkeit des berührungslosen Messens erweitert. Mit dem Optischen 3D-Koordinatenmessgerät der Baureihe VL von Keyence, ist uns nun ein vollständiger 3D-Scan unserer Prüfkörper möglich. Wir können nun in kürzester Zeit auch komplexe Formen bis zu 500mm Größe in Ihrer Gesamtheit erfassen und detailliert auswerten. Durch die Vergleichsmessung gegen das 3D-Modell oder ein referenziertes Freigabeteil, können umfangreiche Kontrollen in bedeutend höherer Geschwindigkeit vorgenommen werden. Durch die Ausgabe von STL-Daten, können Verzugsmodelle im ursprünglichen Datensatz zur Datenrückführung und Werkzeugkorrektur genutzt werden. Auch die Auswertung von Form- und Lagetoleranzen sind mit den Scandaten nun möglich.

Auszeichnung

Die Firma B+S hat einen weiteren Lehrling erfolgreich bei der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker, Fachrichtung Formentechnik, begleitet. Durch die umfassende Betreuung unseres neuen Facharbeiters während seiner Lehrzeit und die hohe Komplexität der gestellten Aufgaben, konnte dieser sein volles Potential entwickeln und ein herausragendes Ergebnis bei der Prüfung 2020 ablegen. Die hohe Qualität der Ausbildung ehrt die IHK Dresden mit der Auszeichnung zum „ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb“. Wir bedanken uns bei der IHK für diese Anerkennung und in besonderem Maße Herrn Minkwitz, der mit seinem Engagement dies erst ermöglicht hat.

Neue Drehmaschine

Im Januar 2020 konnten wir uns über die Anschaffung einer Zyklen- und CNC-gesteuerten Drehmaschine „GDW conturline C 280Z“ freuen.
Diese löst nun die ausgemusterte NC-Technik ab und macht uns durch den Wegfall externer Kapazitäten deutlich flexibler.
Viele der benötigten Rotationssymmetrischen Teile im Spritzgusswerkzeug können nun in House bearbeitet werden.
Auch die Hartbearbeitung von Werkzeugstählen ist möglich.

Die Maschine hat den folgenden Arbeitsbereich:

  • Ø185mm über Planschlitten
  • 650mm Spitzenweite
  • Ø43mm Spindelbohrung
  • Bis zu 4.500U/Min
Ausbildungszeit zum Werkzeugmechaniker erfolgreich beendet

Im Februar 2020 hat unser Lehrling Florian Minkwitz seine 3 ½ jährige Ausbildungszeit zum Werkzeugmechaniker erfolgreich beendet. Bereits zur Zwischenprüfung konnte sich dieser mit einem hervorragenden Ergebnis von 98% unter den besten Azubis in Sachsen profilieren.
Zur Abschlussprüfung hat Hr. Minkwitz seine Leistungen wieder bestätigt und konnte als einer der besten Lehrlinge des Jahres einen der sehr begehrten Bildungsgutscheine erhalten. Eine Ehrung durch die IHK Dresden steht noch dieses Jahr aus.
Schon im Jahr 2015 konnte unser neuer Facharbeiter seine Fähigkeiten beim Technik- Wettbewerb der Handwerkskammer Dresden unter Beweis stellen und erreichte dort den zweiten Platz. Wir gratulieren Herr Minkwitz für seinen Fleiß und die ausgezeichnete Arbeit während seiner Ausbildungszeit.

Wir freuen uns schon sehr auf die künftige Zusammenarbeit und die weitere Entwicklung bei uns im Haus.