Loading color scheme

B+S beliefert seit bald 30 Jahren europaweit mehr als 50 Kunden. Als Schwerpunkte gelten hierbei u.a. die Bau-, Elektro-& Automobilindustrie, Technische Bauteile sowie Consumer Products.

Wir konstruieren, fertigen und erproben auf über 1.100m² Fertigungsfläche Formwerkzeuge für die Kunststoffverarbeitung. In unserem Kunststoff-Technikum können wir über Erstmuster hinaus auch “0-Serien” für unsere Kunden fertigen.

Aber auch für Sonderwünsche sind wir Ihr aufgeschlossener Partner.

B+S steht nicht nur für die Firmengründer Brückner und Senf, die es in fast 30 jähriger Tätigkeit geschafft haben, ein gesundes, wettbewerbsfähiges und Zukunftsorientiertes Unternehmen auf die Beine zu stellen, sondern auch für „Besten Service“.
Es ist unser Anspruch, dem Kunden bei der Umsetzung seiner Projekte, bestmöglich zu unterstützen.

Dies können wir durch eine flach gehaltene Hierarchie mit kurzen Entscheidungswegen und der kontinuierlichen Aus-und Weiterbildung unserer Mitarbeiter garantieren.
Wir leben und lieben den regen Austausch unserer Kollegen und fördern kreative Ideen und neue Ansätze, die uns auch in Zukunft den Anforderungen des Marktes gerecht werden lassen.

1991

Gründung des Unternehmens durch Bernhard Brückner & Dietmar Senf (B+S)

1992

Aufnahme der Produktion mit 39 Mitarbeitern

1994

Anschaffung einer Deckel DC 70V mit Dialog 112 Steuerung zum 3D-Fräsen

1996

Erwerb des Grundstückes

1999

Erster großer Anbau zur Erweiterung der Produktionsfläche und Fertigungskapazität um 400m² und Anschaffung neuer Maschinen

2002

Anschaffung einer Senkerosion Ingersoll Gantry500 zum Graphit Erodieren und einer Digma500 HSC Fräsmaschine zum Elektrodenfräsen

2006

Einführung UnigraphicsNX als CAD Programm

2013

Anschaffung einer Tieflochbohrmaschine Degen 800

2014

Anschaffung eines 5-Achs Fräszentrums Deckel Maho105 HSC

2015

löst Sven Brückner Herrn Dietmar Senf als Geschäftsführer ab

2018

Zweiter großer Anbau zur Erweiterung der Produktionsfläche und Fertigungskapazität um 250m² und Anschaffung neuer Maschinen